Der Bezirk Hornisgrinde liegt im Nordschwarzwald, zwischen Baden-Baden im Norden, dem Achertal im Süden und der Schwarzwaldhochstraße im Osten. Namensgebend für unseren Bezirk ist die Hornisgrinde, der mit 1.164 m höchste Berg im Nordschwarzwald, auf dessen Höhenrücken weit sichtbar der 200 m hohe Sendeturm des SWR in die Höhe ragt. Der Name leitet sich vermutlich vom lateinischen mons grinto ab, was so viel wie sumpfiger Kopf (mons, montis (lat): der Berg) bedeutet und auf das Hochmoor hinweist. Eine andere Deutung des Namens ist aus den Begriffen Horn, miss und grind abgeleitet und bedeutet so viel wie kahler Bergrücken, der auf seiner Höhe ein Moor trägt (Quelle: Wikipedia).

Videos